Bootswesen im Bezirk Nienburg/W.

Der Bezirk Nienburg kann leider keine eigene Ausbildung zum Bootsführer anbieten, aber die Bootsführer vor Ort leisten natürlich mit allen interessierten Mitgliedern der Einsatzgruppen die notwendigen Übungsfahrstunden, die für den Erwerb dieser Führerscheine erforderlich sind und helfen ihnen sich auf die Prüfung vorzubereiten.

Alle Kräfte im Wasserrettungsdienst werden mit einem Seminar "Seemannschaft" in die Verhaltensregeln auf Motorrettungsbooten (MRB) und den Umgang mit deren Ausrüstung eingewiesen. Im Rahmen der Fachausbildung WRD wird z.B. das richtige Verhalten beim "Mann-über-Bord-Manöver", das an Bord holen und an Land bringen von Verletzter sowie das Anlegen mit einem MRB geübt.

Weitere Auskünfte über unsere Angebote im Bereich Bootswesen erteilt der Technische Leiter Einsatz des Bezirks Nienburg/Weser.

Hier können Sie die DLRG-Prüfungsordnung "Bootswesen" als PDF-Datei downloaden