Mitwirkung im Katastrophenschutz (KatS)

Seit Einsatzkräfte aus dem Bezirk Nienburg durch ihren Einsatz bei der Oderflut von 1997 und in den Elbehochwassern 2002, 2006 und 2013 eindrucksvolle Erfahrungen gesammelt haben, wird weiterhin intensiv am weiteren Ausbau des Wasserrettungszuges (WRZ) im Bezirk Nienburg gearbeitet. Der Zug wird laufend durch die Ausbildung neuer Einsatzkräfte personell verstärkt. Eine von den Technischen Leitungen des Bezirks und seiner Ortsgruppen eingesetzte „Arbeitsgruppe KatS“ wird laufend über die Entwicklung des WRZ beraten und planend tätig sein.

Der WRZ im Landkreis Nienburg ist des Weiteren fester Bestandteil der Landeseinsatzbereitschaft Süd des DLRG Landesverbandes Niedersachsen. Jeder, der Interesse hat, beim Wasserrettungsdienst bzw. im Katastrophenschutz bei der DLRG mitzumachen, ist natürlich immer herzlich Willkommen. Die nächstgelegene Ortsgruppe oder auch der TL Einsatz des Bezirks stehen immer gerne für Anfragen zur Verfügung.