Herzlich Willkommen! Ihr DLRG Bezirk Nienburg/W.

Wir heißen alle Besucher dieser Internetseite ganz herzlich Willkommen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über die vielfältige Arbeit der sechs DLRG-Gliederungen im Landkreis Nienburg/Weser.

Alle ehrenamtlichen Angebote in den Bereichen Schwimmen, Jugendarbeit, Ausbildung, Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz werden hier näher vorgestellt.

Nehmen Sie doch einfach einmal Kontakt mit der Ihnen nächstgelegenen DLRG-Gruppe auf.

Wir freuen uns Sie einmal persönlich in Eystrup, Nienburg, Rehburg-Loccum, Steyerberg, Stolzenau oder Uchte begrüßen zu können.

 

Neues aus dem DLRG Bezirk Nienburg/Weser

Sonntag, 22. Februar 2015 22.02.2015 Sonntag

Schwimmkurs der DLRG wieder gut besucht


85 Kindern das nasse Element näher gebracht
Am vergangenen Wochenende endete der diesjährigen Anfängerschwimmkurs der DLRG Uchte im Hallenbad Warmsen. Insgesamt 85 Kinder zwischen 3 und 10 Jahren haben den Kurs an 7 Wochenenden besucht und... mehr


Mittwoch, 18. Februar 2015 18.02.2015 Mittwoch

Spenden machen Unterwasserrugby möglich


Neue Mitspieler sind bei der DLRG herzlich willkommen
Vor einem Jahr wurde die Uchter von der Nienburger DLRG Ortsgruppe zum Unterwasserrugby nach Liebenau ins Hallenbad eingeladen. Gerne nahm man die Einladung an, ohne jemals vorher gespielt zu... mehr


Montag, 2. Februar 2015 02.02.2015 Montag

Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Rehburg


Rettungssportler bei der Übergabe während der Rettungsstaffel

Rettungssportler bei der Übergabe während der Rettungsstaffel

Kreisnienburger DLRG-Schwimmer qualifizieren sich für Landesmeisterschaften im Rettungssport in Aurich
Sehen Sie hier weitere Bilder dieser Aktion. Für 50 Schwimmer aus den DLRG Ortsgruppen Nienburg und Rehburg-Loccum kam wieder einmal knisternde Wettkampfatmosphäre bei den DLRG-internen... mehr


Samstag, 24. Januar 2015 24.01.2015 Samstag

Bezirksjugend beim Schlittschuhlaufen in Holtorf


60 Teilnehmer aus Nienburg und Rehburg-Loccum
Sehen Sie hier weitere Bilder dieser Aktion. Traditioneller Weise trafen sich die Kinder, Jugendlichen und Betreuer aus den örtlichen Gliederungen für die erste gemeinsame Jugendaktion im Jahr... mehr